Bauwerke und Gärten auf dem Wawel

Wawel 5

Heute:

geschlossen

Freilichtbesichtigungsstrecke auf der Wawel-Anhöhe

Der Spaziergang über die Innenhöfe und Terrassengärten der Wawel-Anhöhe führt zur ehemaligen „Feuerbastei“, von der aus sich ein weiter Blick auf Krakau und Umgebung erstreckt.

Die Wawel-Anhöhe mit Königsschloss und Kathedrale diente über die Jahrhunderte hinweg repräsentativen, religiösen und Verteidigungszwecken. Die Gebäude entstanden im Verlauf von beinahe zehn Jahrhunderten; dabei wurden sie wiederholt verändert und erweitert. Der Spaziergang beginnt an der Ausstellung Der verschollene Wawel am Modell des Bebauungszustand im 18. Jahrhundert und führt durch mehrere Innenhöfe zu den terrassenförmig angelegten königlichen Gärten. Von der unteren Terrasse gelangen wir über eine schmale Treppe an den Wohntürmen – der gotischen „Hühnerkralle“ und dem barocken Turm des Königs Sigismunds III. Wasa – auf die Hänge vor der Nordfassade des Schlosses. Von diesem Ort aus hat man ein großartiges Panorama der Altstadt. Der weitere Spaziergang führt zur Sandomierska-Bastei, von der sich ein weiter Ausblick auf Krakau und Umgebung bietet.

(Besichtigungszeit ca. 1,5 Stunden)

Eintrittskarten: regulär PLN 18, ermäßigt PLN 10

geschlossen: 23-31. 07. 2016

 

 

Öffnungszeiten:
01 Januar - 31 März
Mo.-So. closed
30 April - 30 September
Mo.-So. 11:00-15:00
01 Oktober - 31 Dezember
Mo.-So. closed
Wawel 5
12 422 51 55
Für wen: Für Kinder
OK We use cookies to facilitate the use of our services. If you do not want cookies to be saved on your hard drive, change the settings of your browser.